Weltgebetstag 2018

"Gottes Schöpfung ist sehr gut". Mit diesem Vers aus Genesis 1,31 sowie mit ihren Geschichten, Gebeten und Liedern luden die Frauen aus Surinam am Freitag, den 02. März zum Weltgebetstags ein.

Fastenzeit / Ostern 2018

Ein geheimnisvolles Tor steht in der Kirche. Sechs große Felsbrocken versperren die Türe. An jedem Sonntag in der Fastenzeit sind die Kinder eingeladen einen der Felsbrocken wegzuräumen. Am Ostersonntag dann können wir die Türe endlich öffnen. Was wird uns die offene Türe zeigen?

Aschekreuz als Zeichen der Vergänglichkeit

„Bedenke, Mensch, dass du Staub bist und zum Staub zurückkehrst“ – mit diesen Worten hat Pfarrer Markus Meier, unterstützt von Diakon Josef Aigner, den Kirchgängern bei der Eucharistiefeier am Aschermittwoch in der Stadtpfarrkirche ein Aschekreuz aufs Haupt gezeichnet. Wie der Geistliche betonte, sei das Aschekreuz ein Zeichen der Vergänglichkeit und Begrenztheit.

Im Boot ist für alle Platz

„Und ist das Boot auch noch so klein, es passen alle, alle rein!“: Unter diesem Motto – angelehnt an die Berufungsgeschichte der Hl. Schrift – haben am Sonntag zahlreiche Gläubige in der Stadtpfarrkirche einen etwas anderen Gottesdienst gefeiert.

Kontakt

Kath. Pfarramt St. Augustinus
Mönchshofstraße 1a
94234 Viechtach

Telefon: 09942 / 5061
Telefax: 09942 / 5062

Kontaktaufnahme

Jung & Alt

Jung & Alt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok