Viechtacher Vokalensemble

Wahrhafte Musik aus der anderen Welt - Neugegründetes Viechtacher Vokalensemble singt Palestrina

Capella Augustina nennen sich die 8 Sängerinnen und Sänger, die unter der Leitung von Daniela Schneider am kommenden Samstag, den 18.1. um 17.30 Uhr bei der Vorabendmesse in der Stadtpfarrkirche zum ersten Mal gemeinsam singen. Die Formation definiert sich nicht primär über die Mitglieder, die von Termin zu Termin wechseln können, je nachdem, wer gerade Zeit hat, sondern über das ambitionierte Projektformat mit Schwerpunkt Alte Musik: Die Sänger bereiten die Stücke individuell vor. Sie treffen sich nur zu einer einzigen, zweistündigen Probe und gestalten direkt im Anschluss die Vorabendmesse. Gesungen wird ohne instrumentale Begleitung, a cappella. Das stellt besonders hohe Anforderungen an das Gehör und die Musikalität der Sänger, sie müssen ihre Stimme sehr sicher beherrschen. In der kleinen Formation ist jeder gefragt wie ein Solist. Auf dem Programm steht die Missa brevis von Giovanni Pierluigi da Palestrina, einem der berühmtesten Komponisten der späten Renaissance. Der Schriftsteller E. T. A. Hoffmann bezeichnete 1814 Palestrinas Musik als „Wahrhafte Musik aus der anderen Welt“. Palestrinas Werke sind nach Kompositionsregeln komponiert, die auf Wohlklang und Ästhetik zielen und keine Missklänge erlauben. Kurze Melodien, sogenannte Sogetti, ziehen sich nacheinander durch alle Stimmen und werden kunstvoll miteinander verwoben. Dabei hat meist jede Stimme einen eigenen Rhythmus, sodass die Sänger selbstständig und rhythmisch präzise agieren müssen, damit sich alles zu einer größeren Ordnung zusammenfügt.

Das nächste Mal wird Capella Augustina am Samstag, den 7.3. singen, wieder bei der Vorabendmesse in der Stadtpfarrkirche. 

Chor und Orchesterkonzert

Christkönigskonzert am 24.11.2019 um 16 Uhr in der Kirche St. Augustinus -


Das hochkarätige Konzert wird durch eine Orgelimprovisation im französischen Kathedralstil des 19. Jahrhunderts eröffnet. An der Orgel sitzt die von Geburt an blinde Organistin Olga Koeva (*1993 in Shumen, Bulgarien). Sie begann ihre musikalische Ausbildung 2003 bis 2012 an der Nationalen Musikschule "Lyubomir Pipkov" in Sofia, Bulgarien, mit Abschluss im Hauptfach Klavier. Mit 15 Jahren hatte sie ihre Liebe zur Orgel entdeckt und so ging sie zum Kirchenmusikstudium nach Regensburg. Nach ihrem Bachelorabschluss 2016 studierte sie noch zwei Jahre Master Orgelimprovisation bei Markus Rupprecht sowie Bachelor Gesangspädagogik bei Anja Zügner. Derzeit ist Olga Koeva im Bachelor "International Relations and Management" an der OTH Regensburg eingeschrieben, was ihrer Liebe zu Fremdsprachen geschuldet ist: Sie spricht aktuell 12 Sprachen. Olga Koeva tritt bei Konzerten und Gottesdiensten in Deutschland und im Ausland als Organistin und Sängerin auf.

Faire Waren - Verkaufstand am Weltmissionssonntag

Fair gehandelte Waren für die Weltmission

Am 27. Oktober wird der Sonntag der Weltmission gefeiert, die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Schwerpunktregion ist in diesem Jahr Nordostindien.

Hier in Deutschland ist Nordostindien vor allem wegen des guten Tees bekannt, der in den Teegärten von Assam angebaut wird. Weniger bekannt ist Nordostindien für
seine lebendige, missionarische Kirche, die seit ihren Anfängen vom Engagement der Laien lebt.
Neben Gottesdiensten, Festen, Begegnungen mit Menschen aus der Weltkirche, trägt der Verkauf von fair gehandelten Waren zu dieser Solidarität bei. Fair gehandelte Produkte garantieren den Erzeugern ein lebenswürdiges Dasein für sich und ihre Familien. Aus diesem Anlass organisieren die Mitarbeiterinnen des Weltladens eine Verkaufsaktion vor der Bücherei.

Es besteht die Möglichkeit fair gehandelte Lebensmittel einzukaufen und Geschenkartikel zu erwerben. Auch Assamtee aus Nordostindien wird am Stand und im Weltladen angeboten.

Öffnungszeiten des Verkaufsstandes: Unser Weltladen...
am Freitag, 26.10.2018 von 15 – 17 Uhr und
am Sonntag, 28.10.2018 von 11 – 12 Uhr nach dem Gottesdienst.
Bei Regenwetter findet der Verkauf im Weltladen oder am Sonntag im Vorraum der Kirche statt.

 

Weitere Informationen bei Missio...

WMS19 PlakatLowRes

Kontakt

Kath. Pfarramt St. Augustinus
Mönchshofstraße 1a
94234 Viechtach

Telefon: 09942 / 5061
Telefax: 09942 / 5062

Kontaktaufnahme

Jung & Alt

Jung & Alt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.