Kuratbenefizium Wiesing

Die Kirche "St. Matthäus" wurde in den Jahren 1828/1829 mit tatkräftiger Unterstützung der Wiesinger Einwohner erbaut - die Weihe erfolgte am 21. September 1829 durch den damaligen Stadtpfarrer Roth. Kirchenpatronin ist die Gottesmutter, Schutzpatron ist der Evangelist Matthäus.

Im Oktober 1919 wurde Wiesing zum Kuratbenefizium erhoben.

Neben dem neoromanischen Hochalter, in dessen Mitte Maria steht, verfügt die Kirche über eine Ausstattung, die vornehmlich aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts stammt.

  • Galerie-Bild 112 aus der Festschrift "175 Jahre Kirche Wiesing 2004" | Buch Um Gottes Willen
  • Galerie-Bilder 113, 116 von Walter Schlicht, Viechtach | Buch Um Gottes Willen
  • Galerie-Bilder FWIx von Pater Raja

Kontakt

Kath. Pfarramt St. Augustinus
Mönchshofstraße 1a
94234 Viechtach

Telefon: 09942 / 5061
Telefax: 09942 / 5062

Kontaktaufnahme

Jung & Alt

Jung & Alt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.