Kircheneintritt

Katholisch werden

Wenn Sie noch nicht getauft sind, haben Sie auch als Erwachsener die Möglichkeit, sich durch die Taufe in besonderer Art und Weise mit Christus und damit auch mit allen anderen Christen zu verbinden. Sich als Erwachsener taufen zu lassen ist überhaupt kein ungewöhnlicher Schritt. Ganz im Gegenteil kommt das sogar relativ häufig vor und in früheren Zeiten der Kirche war die Erwachsenentaufe der Normallfall.

Bevor Sie sich taufen lassen, sollten Sie über einen längeren Zeitraum hinweg das "Christsein" erproben und vor allem den Glauben, zu dem Sie ja sagen möchten, gut kennenlernen.

Auch wenn Sie bereits getaufter Christ einer anderen Kirche oder Gemeinschaft sind, steht Ihnen nichts im Wege, wenn Sie in der katholischen Kirche eine neue Glaubensheimat gefunden haben oder finden möchten.

Wiedereintritt in die katholische Kirche

Sie haben vielleicht schon vor langer Zeit, Ihren Kirchenaustritt erklärt und damit ausgedrückt, dass Ihnen die Kirche fremd geworden ist oder Sie nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen.

Vielleicht haben Sie mittlerweile ein anderes Bild von der Kirche gewonnen: durch die Begegnung mit glaubwürdigen Christen, auf der Suche nach Lebenssinn, durch Erfahrungen, in denen sich religiöse Fragen ganz neu stellen. Ganz gleich aus welchen Motiven Sie einen neuen Bezug zum Glauben und zur Kirche gefunden haben: Die Tür steht Ihnen offen!

Der Weg zurück in die katholische Kirche ist jederzeit möglich, wir laden Sie ein und begleiten sie gerne bei den ersten Schritten.

Fragen und Antworten zum Wiedereintritt

An wen kann ich mich wenden?

Während Sie den Kirchenaustritt bei einer staatlichen Behörde erklärt haben, kann Ihnen diese den Wiedereintritt nicht gewähren - dies kann nur durch die Kirche selbst erfolgen.

Gibt es Voraussetzungen für einen Wiedereintritt?

Der Prozess des Wiedereintritts ist prinzipiell nicht vorgegeben und auch kurzfristig möglich. Jedoch empfehlen wir Ihnen das eine oder andere Gespräch mit unserem Pfarrer oder einem Mitglied des Seelsorgeteams, die Ihnen Unterstützung dabei geben werden, wieder in der Kirche heimisch zu werden.

Ist eine erneute Taufe oder Firmung erforderlich?

Nein, beide dieser sogenannten Einführungssakramente müssen und können nicht wiederholt werden - diese gelten ein Leben lang. Wenn Sie aber noch nicht gefirmt sind, würde sich die Firmung für Ihren Schritt möglicherweise anbieten.

Kontakt

Kath. Pfarramt St. Augustinus
Mönchshofstraße 1a
94234 Viechtach

Telefon: 09942 / 5061
Telefax: 09942 / 5062

Kontaktaufnahme

Soziale Angebote

Caritas Viechtach