Was tun bei... ? Wir sind für Sie da!

Das Leben steckt voller schöner und auch herausfordernder Momente. Wir als Kirchengemeinde sind Rückhalt für jede Lebenssituation und stehen für Sie bereit.

Hochzeit

Sie haben den Mann oder die Frau Ihres Lebens gefunden und möchten heiraten? Herzlichen Glückwunsch!

Nehmen Sie zur Hochzeitsvorbereitung etwa ein halbes oder dreivierteltes Jahr vorher Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie über das Pfarramt einen Hochzeitstermin.

Alles weitere, beispielsweise den Blumenschmuck oder die musikalische Gestaltung, besprechen Sie dann mit dem Stadtpfarrer etwa zwei Monate vor der Hochzeit.

Taufe

Sie haben Nachwuchs bekommen? Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns für Sie!

Wenn Sie ihr Kind taufen lassen möchten, vereinbaren Sie bitte über das Pfarramt einen Termin. Taufen finden bevorzugt am Sonntag nach dem 10-Uhr-Gottesdienst gegen 11:15 Uhr statt.

Erstkommunion

Jedes Jahr im Mai werden die Kinder der 3. Klassen, die es wollen, auf die Heilige Erstkommunion vorbereitet.

Alles Nähere erfahren die Eltern in Elternabenden. Die Termine dazu werden Ihnen dazu in Elternbriefen mitgeteilt.

Firmung

Die Firmvorbereitung neben dem Schulunterricht, die in unserer Pfarrei in der 5. oder 6. Klasse stattfindet, stellt nur eine kleine Begleitung auf dem Weg des Firmlings dar.

Darum möchten wir Sie dazu ermutigen, ihr Kind in Glaubensfragen und in der Glaubenspraxis zu unterstützen, um (gemeinsam) gute religiöse Erfahrungen zu machen. Unser Elternhaus prägt unweigerlich das Gottesbild mit! Schon jetzt danken wir Ihnen für Ihre Hilfe und die Auseinandersetzung mit unserem Glauben, den es immer neu zu entdecken gibt.

Kircheneintritt

Katholisch werden

Wenn Sie noch nicht getauft sind, haben Sie auch als Erwachsener die Möglichkeit, sich durch die Taufe in besonderer Art und Weise mit Christus und damit auch mit allen anderen Christen zu verbinden. Sich als Erwachsener taufen zu lassen ist überhaupt kein ungewöhnlicher Schritt. Ganz im Gegenteil kommt das sogar relativ häufig vor und in früheren Zeiten der Kirche war die Erwachsenentaufe der Normallfall.

Bevor Sie sich taufen lassen, sollten Sie über einen längeren Zeitraum hinweg das "Christsein" erproben und vor allem den Glauben, zu dem Sie ja sagen möchten, gut kennenlernen.

Krankheit

In unserer Pfarrei ist es üblich, dass die Kranken, die dies wünschen, einmal im Monat die Krankenkommunion empfangen können.

Weiterhin besteht bei Krankheit die Möglichkeit zum Empfang der Krankensalbung. Zur Krankenkommunion oder Krankensalbung kommt ein Priester zu Ihnen nach Hause.

Sterbefall

Es ist das eingetreten, was die meisten Menschen fürchten: Der Tod hat Sie berührt. Durch den Verlust eines geliebten Menschen stehen Sie in Schmerz, Trauer und vielleicht auch Angst.

Wir möchten Ihnen helfen, seelisch und auch organisatorisch mit Ihrer neuen Lebenssituation zurechtzukommen, damit Sie in Würde und im Vertrauen auf Gott und die Auferstehung Abschied vom Verstorbenen nehmen können.

Kontakt

Kath. Pfarramt St. Augustinus
Mönchshofstraße 1a
94234 Viechtach

Telefon: 09942 / 5061
Telefax: 09942 / 5062

Kontaktaufnahme

Soziale Angebote

Caritas Viechtach