Wahl der Kirchenverwaltungen am 18.11.2018

in Informationen

Am 18. November 2018 fand die Wahl der Kirchenverwaltungen statt. Hier finden Sie alle Kandidatinnen und Kandidaten sowie die erzielten Wahlergebnisse.

Als Kirchenverwaltungsmitglieder wurden in Viechtach gewählt:

  • Alfred Altmann - 133 Stimmen
  • Isabella Bauernfeind - 130 Stimmen
  • Oliver Baumgartner - 109 Stimmen
  • Alfons Hauner - 124 Stimmen
  • Hildegard Müller - 125 Stimmen
  • Heidi Schötz - 84 Stimmen
  • Corina Weishäupl - 104 Stimmen
  • Karin Wittmann - 107 Stimmen

Ersatzleute:

  • Diana Göppel - 79 Stimmen

Als Kirchenverwaltungsmitglieder wurden in Altnußberg gewählt:

  • Kerstin Amesberger - 44 Stimmen
  • Maria Bielmeier - 43 Stimmen
  • Siegfried Heimerl - 53 Stimmen
  • Stefan Peter - 61 Stimmen

Ersatzleute:

  • Alfons Kasparbauer - 36 Stimmen
  • Michael Handlos - 15 Stimmen

Als Kirchenverwaltungsmitglieder wurden in Ayrhof gewählt:

  • Sandra Brandl - 19 Stimmen
  • Rosmarie Hagengruber - 21 Stimmen
  • Georg Kraus - 23 Stimmen
  • Ulrike Zeitlhöfler - 18 Stimmen

Als Kirchenverwaltungsmitglieder wurden in Schönau gewählt:

  • Thomas Engl - 38 Stimmen
  • Mathilde Preiß - 40 Stimmen
  • Josef Sterr - 24 Stimmen
  • Heinrich Wühr - 43 Stimmen

Ersatzleute:

  • Florian Stieglbauer - 24 Stimmen
  • Josef Artmann - 21 Stimmen

Als Kirchenverwaltungsmitglieder wurden in Wiesing gewählt:

  • Gerhard Glasschröder - 36 Stimmen
  • Peter Holzfurtner - 56 Stimmen
  • Rosemarie Kolbeck - 48 Stimmen
  • Lydia Kopf - 35 Stimmen

Ersatzleute:

  • Ewald Wanninger - 33 Stimmen
  • Ludwig Matzeder - 15 Stimmen

Einladung zur Kirchenverwaltungswahl

Am 18. November werden in Bayern alle Kirchenverwaltungen neu gewählt. In unserer Pfarrei sind fünf Kirchenverwaltungen neu zu wählen. Am 18. September haben wir bereits die fünf Wahlausschüsse bestellt. Folgende Informationen sind für Sie wichtig:

Kirchenverwaltungen sind nicht bloß kirchlich, sondern auch vom staatlichen Stiftungsrecht vorgeschrieben. Dieses Gremium repräsentiert die sogenannte Kirchenstiftung. Die Wahl einer Kirchenverwaltung ist somit ein unverzichtbarer Bestandteil der kirchlichen Vermögensverwaltung. Grundsätzlich untersteht der ganze Besitz einer Pfarrgemeinde bzw. Filialgemeinde – also die sog. Kirchenstiftung - sowie die gesamte Finanzverwaltung der gewählten Kirchenverwaltung (nicht dem Pfarrer; der hat in diesem Gremium nur eine Stimme). Auch das Personal wird von der Kirchenverwaltung angestellt. Sollten in der Kirchenstiftung z.B. einer kleinen Filialgemeinde zu wenige Kandidaten für die Wahl zur Verfügung stellen, hätte dies zur Folge, dass das Vermögen der Kirchenstiftung von einer anderen Kirchenverwaltung kontrolliert werden müsste. Aus diesem Grund bitte ich Sie, das passive und das aktive Wahlrecht auszuüben. Sowohl das aktive wie das passive Wahlrecht kann von jeder volljährigen Person, die katholisch ist und im Bereich der Kirchenstiftung wohnt, ausgeübt werden.

Bis 15. Oktober müssen die Kandidaten bzw. Kandidatinnen gefunden werden. Zu diesem Zweck werden in den vier Filialkirchen (Ayrhof, Altnussberg, Schönau, Wiesing) und in der Pfarrkirche Formulare für Wahlvorschläge ausgelegt. Auf diesen Formularen können auf der Vorderseite Personen für die Wahl vorgeschlagen werden. Dabei gilt, dass maximal die doppelte Anzahl der zu wählenden Mitglieder einer Kirchenverwaltung vorgeschlagen werden dürfen. Das sind in den vier Filialen bis zu 8, in Viechtach bis zu 16 Personen. Jeder Wahlvorschlag muss auf der Rückseite von mindestens fünf Personen, die das aktive Wahlrecht besitzen, unterschrieben werden. Der jeweils zuständige Wahlausschuss kümmert sich anschließend darum, ob sich die vorgeschlagenen Personen zur Wahl stellen.

Bis spätestens 20. Oktober werden dann die kompletten Wahllisten in den Filial- bzw. in der Pfarrkirche ausgehängt und im Pfarrbrief, Homepage etc. veröffentlicht.

Kontakt

Kath. Pfarramt St. Augustinus
Mönchshofstraße 1a
94234 Viechtach

Telefon: 09942 / 5061
Telefax: 09942 / 5062

Kontaktaufnahme

Jung & Alt

Jung & Alt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok