Der Kirchen-Loop - Metall in Bewegung

Neue Skulptur im Rahmen der Reihe „Moderne Kunst in der Kirche“. Ihre Skulptur LOOP2 hat die Künstlerin Sabine Straub aus München am Sonntagabend in der Viechtacher Stadtpfarrkirche vorgestellt. Sie besteht aus einem in sich mehrfach verschlungenen Band aus Stahlblech. „Scheinbar mühelos schwingen sich Kurven unterschiedlicher Radien in- und gegeneinander“, heißt es in der Beschreibung des Kunstwerks.

Moderne Kunst in der Kirche

Kunst bildet nicht die sichtbare Wirklichkeit ab. Das kann jedes Foto besser. Vielmehr macht Kunst verborgene Wirklichkeit sichtbar, vor allem jene, die sich der sprachlichen Ausdrucksfähigkeit entzieht. Von daher waren Religion und Kunst immer siamesische Zwillinge, weil beide mit verborgener Wirklichkeit zu tun haben.

Kino & Kirche - Filme, die in die Tiefe gehen

Religion und Kunst sind eng verwandt. Erfahrungen mit dem Göttlichen können nicht mit dürren Begriffen ausgedrückt werden, sondern bedürfen der Vermittlung durch das Bild, die Musik, die Poesie. Umgekehrt geht es der Kunst nie um bloße Widergabe der äußeren Realität. Sie kann vielmehr Verborgenes erscheinen lassen oder neue Wirklichkeiten schaffen.
Sehen Sie mit uns ausgewählte und bewegende Kinofilme in den Neue Post-Lichtspielen Viechtach.

Kontakt

Kath. Pfarramt St. Augustinus
Mönchshofstraße 1a
94234 Viechtach

Telefon: 09942 / 5061
Telefax: 09942 / 5062

Kontaktaufnahme

Jung & Alt

Jung & Alt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok